FFV Fortuna Göcklingen > FFV Fortuna Göcklingen

Herzlich Willkommen beim FFV!

Hier erfahren Sie alles rund um den Verein und von unseren Mannschaften! Viel Spaß!

 

 

News

D-Juniorinnen

von Margit Simon (Kommentare: 0)

Halbzeitkrimi wird zum klaren Heimsieg

SG Göcklingen/Herxheim - TUS Diedesfeld  8:3

Am Samstag fielen gegen die Mädels aus Diedesfeld in der Halbzeit schon vier Tore und es stand zur Pause 2:2. Ein Schlagabtausch mit schnellen Toren auf beiden Seiten. Erst nach dem 3:3 konnten unsere Mädels die Gegner erfolgreich vom Tor fernhalten, und vorne zu weiteren Toren kommen. Die Fitness der Mannschaft war überzeugend und Amelie Schilling konnte starke vier Tore erzielen! Herzlichen Glückwunsch Mädels.

Tore: 1:1/2:1 Daya Lou Homey, 3:2/4:2 Amelie Schilling, 4:3/5:3 Friederike Laven, 6:3 Leonie Weber, 7:3/8:3 Amelie Schilling

Nächster Spieltag: Samstag, 1.04.2017 um 11:00 Uhr beim SV Obersülzen

Ebert in Laune: Vier Tore für Fortuna

von Weißig (Kommentare: 0)

Bericht aus der RHEINPFALZ vom 29.03.2017

FFV Fortuna Göcklingen : SV Ober Olm 6:3

6:3 gewann der FFV Fortuna Göcklingen in der Frauenfußball-Verbandsliga gegen den SC Ober-Olm und kletterte auf Platz fünf. Bereits in der 3. Spielminute fiel das 1:0 per Fernschuss von Paula Ebert. In der 14. Minute konnte Ober-Olms Torfrau einen Schuss von Lena Simon nur abklatschen, Samantha Kiefer war zur Stelle, das 2:0. Die Gäste igelten sich in der eigenen Hälfte ein und warteten auf Kontermöglichkeiten. In der 20. Minute erzielte Ebert nach starkem Zuspiel von Samantha Kiefer das 3:0. Zur Halbzeit führte Göcklingen nur noch 4:2. Zweimal traf Leonie Thomas für die Gäste. Dazwischen erzielte Ebert ihr drittes Tor.In der zweiten Hälfte tat sich Göcklingen deutlich schwerer. In der 76. Minute erhöhte Ebert mit einem schönen Freistoßtreffer aus 25 Metern auf 5:2. Den letzten Treffer für den FFV erzielte drei Minuten später Michelle Adam. Den letzten Treffer der Partie erzielte Leonie Thomas.Aufgrund der erspielten Chancen wäre mit etwas mehr Cleverness vor dem Tor ein höherer Heimsieg drin gewesen.

Im dritten Heimspiel in Folge trifft der FFV am Samstag um 17 Uhr auf den Tabellenzweiten VfR Wormatia Worms. Zuvor spielt um 14.30 Uhr die zweite Mannschaft gegen den ASV Waldsee. ehä

1.FFC Ludwigshafen - FFV Fortuna Göcklingen II 2:1

von Margit Simon (Kommentare: 0)

Am Sonntag war der FFV II zu Gast beim Tabellenzweiten in Ludwigshafen. Die Gastgeber gingen in der 15. Minute in Führung. Neele Schumacher glich per Kopf, nach einer Ecke von Lena Ackermann, in der 29. Minute aus. Ludwigshafen erzielte in der 55. Minute den Siegtreffer.

Nächster Spieltag: Samstag, 01.04.2017, um 14:30 Uhr in Minderslachen. Gegner: ASV Waldsee

FFV Fortuna Göcklingen II im Kreispokalfinale

von Margit Simon (Kommentare: 0)

SV Minfeld - FFV Fortuna Göcklingen II  1:4

Die Anfangsphase der Partie ging klar an die Gastgeber, die bereits in der 7. Minute in Führung gingen. Göcklingen kam trotz der schwierigen Platzverhältnisse und des Rückstandes immer besser ins Spiel. Die zahlreich anwesenden Gästefans sahen viele Torchancen. Der verdiente Ausgleich fiel dann in der 26. Minute. Nach einem Fehlpass der Minfelder Abwehr konnte Neele Schumacher im Alleingang zum 1:1 einschieben.

Nach der Halbzeit war Göcklingen die spielbestimmende Mannschaft und drängte auf die Führung. Doch die Torschüsse verfehlten das Gehäuse nur knapp, oder wurden im letzten Moment noch geklärt. In der 87. Minute gab es Freistoß für Minfeld, den Sarah Oster mit einer Glanzparade aus der Ecke fischte. Somit ging es in die Verlängerung.

In der 98. Minute gelang Manuela Dausch, nach einem Pass von Neele Schumacher, die 2:1 Führung. Die eingewechselte Samira Schmidt erhöhte drei Minuten später mit einem sehenswerten Solo auf 3:1. Kurz vor dem Abpfiff traf erneut Neele Schumacher zum 4:1 Endstand.

Im Finale trifft der FFV nun auf den FC Neupotz/Leimersheim.

FFV Göcklingen hat Überzahl und verliert

von Weißig (Kommentare: 0)

Bericht aus der RHEINPFALZ vom 22.03.2017

FFV Fortuna Göcklingen : 1. FFC Niederkirchen II  1:2

Eine 1:2-Niederlage musste der FFV Fortuna Göcklingen gegen den Tabellennachbarn 1. FFC Niederkirchen II schlucken. Die Gäste traten nur mit zehn Spielerinnen an.
Dennoch war Niederkirchen von Beginn an die tonangebende Mannschaft und hätte bereits in der 3. Spielminute in Führung gehen können. Diese gelang dem 1. FFC in der 19. Minute. Ein Fehlpass im Mittelfeld brachte Göcklingens weit aufgerückte Abwehr in Bedrängnis, Melanie Weber überwand die ebenfalls aufgerückte Torfrau Anja Kempf mit einem schönen Heber.Niederkirchen spielte couragiert nach vorne, griff früh an und unterband so das Göcklinger Aufbauspiel. Die Gastgeberinnen fanden nie richtig ins Spiel, die Gäste-Abwehr kaufte den beiden FFV-Stürmerinnen den Schneid ab.Auch das 0:2 in der 28. Minute entstand aus einem schnellen Konter der Gäste. Gina Eisel konnte den Ball nach guter Hereingabe fast völlig unbedrängt einschieben.Nach der Halbzeit agierte Göckllingen etwas präziser und versuchte Druck aufzubauen; aber außer dem Anschlusstreffer von Kirsten Jung in der 67. Minute nach Eckball von Samantha Kiefer sprang nichts heraus. Anja Kempf im FFV-Tor klärte zweimal in Eins-gegen-Eins-Situationen und verhinderte so weitere Treffer.

Am Samstag tritt der FFV in Minderslachen gegen den SV Ober-Olm an. Anspiel: 18 Uhr. ehä